Märchen für Erwachsene

Jahrhunderte – ja Jahrtausende – haben sich die Erwachsenen Märchen erzählt und weitererzählt. Mithineingepackt all ihre Sehnsüchte, Träume, Wünsche – ihre Ängste, Trauer und Hoffnung…

Der Beruf des Märchenerzählers / der Märchenrzählerin war lange Zeit sehr angesehen und hochgeschätzt. In unserer schnelllebigen Zeit werden sie immer wichtiger, denn die Sehnsucht nach Ruhe und Innehalten bricht wieder hervor. Alle Themen des Lebens werden in den Märchen angesprochen: Freude, Trauer, Sehnsucht u.v.m. Und so gibt es im Märchenrepertoire eine große Bandbreite.

Märchen für Kinder

Märchen – erzählt, wie sie überliefert und aufgeschrieben sind – sind sehr wichtig für die Entwicklung einer gesunden Kinderseele. Sie sind der Ursprung aller Literatur und beeinhalten alle Themen des Lebens: Gewalt- und Suchtprävention, Trauerbewältigung, Pubertätsbewältigung, Ängste aller Art – Märchen setzen die Entwicklung der Kreativität in Gang!

Wenn die Märchen nun im Kindergarten oder an Schulen aller Art erzählt werden, ist die Räumlichkeit nicht so wichtig: Märchen sind Kopf- und Herzkino. Die Kinder sind nicht mehr abgelenkt, sondern können ihre eigenen Bilder und Fantasien erleben.

Augenblick

Miss Fairytale Sonja Fischer
spricht einen Text von Willi Finkenrath

Kooperationen

Gerne arbeite ich mit anderen Künstlern wie Musikern oder Erzählerinnen zusammen!

Medien

Hier finden Sie Videos, CDs, Hörbeispiele und Fotogalerien von mir – stöbere wohl!

Seminare

Wie erzähle ich eine Story für meinen Kunden packend, einladend und überzeugend?

Events

Ein Firmenjubiläum, ein wichtiges Fest, eine Tagung – und keine Gestaltungsidee? Lass uns reden!

Sonja Fischer

Es war einmal … eine wunderschöne Märchenfee, die nannte sich „Miss Fairytale“, wurde Entertainerin und begann, den Menschen zu zeigen, wie fantastisch die Märchenwelt wirklich ist.